Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.

Der EVVC repräsentiert rund 750 Veranstaltungszentren, Kongresshäuser, Arenen und Special Event Locations in Europa. Veranstaltungsplaner und Zulieferbetriebe ergänzen das Spektrum und machen den EVVC so zum vielseitigsten Netzwerk der Branche.

16.09.2014 | 02:51 Uhr | Sie befinden sich hier: Search | Artikel: Davos Destinations-Organisation (DDO) zieht um

Davos Destinations-Organisation (DDO) zieht um

Der Hauptsitz der Destination Davos Klosters befindet sich neu im Sportzentrum an der Talstrasse in Davos Platz.  Am neuen Standort im Sportzentrum Davos können die Dienstleistungen noch effizienter und kundenfreundlicher erbracht werden. Der Umzug ist in erster Linie aus wirtschaftlichen Überlegungen erfolgt.

Das umgebaute Sportzentrum an der Talstrasse 41 bietet den Gästen neu behindertengerechte Einrichtung. Neben dem Informationsbüro befindet sich im Parterre nun auch leicht erreichbar die Anmeldung für die Gästetaxen und stellt damit einen grösseren Komfort als im bisherigen Verwaltungsgebäude an der Promenade. Vor dem neuen Gebäude finden die Besucherinnen und Besucher Parkplätze sowie Abstellplätze für Velos und Motorräder. Im Parterre befindet sich -zusammen mit dem Restaurant Time-Out und dem Schlittschuhverleih - der für alle offene Publikumsbereich. Das Büro des HC Davos bleibt am bisherigen Ort bestehen.

Alle Abteilungen in einem Gebäude
Über 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden an der Talstrasse 41 einen neuen Arbeitsplatz beziehen, deren Büroräumlichkeiten bisher auf die beiden Liegenschaften an der Promenade 67 (Verwaltungsgebäude) und Promenade 60 (Gutenberghaus) verteilt waren. Mit dem Umzug erhalten sie nicht nur moderne Büros, sondern auch die interne Kommunikation wird einfacher.
Im ersten Stock befinden sich neu die Arbeitsplätze der Abteilungen Marketing, PR/Medien, Sport und Kultur sowie Info-TV. Die Abteilungen Buchhaltung, IT, Personal, Davos Congress, Davos Services und Davos Convention Services sowie die Direktion sind im zweiten Stock des Gebäudes zu finden.

Strategischer Entscheid
In erster Linie erfolgt der Umzug aus strategischen Gründen. „Wir können dank dieser Massnahme eine bessere Wirtschaftlichkeit für unsere Unternehmung erzielen, und das dient schliesslich dem Tourismus in Davos“, erklärt Direktor Reto Branschi.

www.davos.ch
www.klosters.ch

zurück