Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Opt-Out". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen

18.11.2018 | 17:55 Uhr | Sie befinden sich hier: Aktuelles
<p>2018_10 NL Oktober 2018</p><p>2018_10 NL October 2018_ENG</p>

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde des EVVC,

Nichts ist beständiger als der Wandel – aber mal ehrlich, wer hätte vor 30 Jahren geglaubt, dass die Mauer fällt, die Bundesregierung für lange Zeit nicht regierungsfähig ist, unsere Nationalelf schon in der Vorrunde aus der WM ausscheidet, selbst der FC Bayern eine Krise erlebt, die CSU die Vormachtstellung in Bayern einbüßt und die SPD dort in den freien Fall übergeht.

Eines scheint zumindest in der Politik mehr als deutlich: die meisten Menschen wollen kein „Weiter so“, sondern fordern einen Wechsel, ein Umdenken, einen Neuanfang. Dies ist nicht nur in Deutschland so, es betrifft ganz Europa in unterschiedlicher Ausprägung. Weniger handhandlungsstarke und instabilere Regierungen sind die Folge, doch genau das Gegenteil wird dringend benötigt. An dieser Stelle hilft nun keine kollektive Erregung, kein Kopf in den Sand stecken und keine Besserwisserei. Konzentrieren wir uns auf die Fakten, arbeiten wir gemeinsam an nachvollziehbaren Lösungen und sorgen wir zusammen dafür, dass Verdrehungsversuche von Populisten nicht auf fruchtbaren Boden stoßen. Jetzt gilt es, das Positive aus diesem Wandel zu ziehen.

Wir müssen im Dialog bleiben und uns für Demokratie und gesellschaftlichen Diskurs einsetzen, so der Appell von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Genau das bieten die Veranstaltungshäuser unserer Mitglieder. Veranstaltungen verbinden Menschen und bieten Dialogplattformen an. In einer streitbaren Demokratie und einer zunehmend wissensbasierten Gesellschaft stellt unsere Branche die Bühne bereit. Dafür dürfen wir auch den eigenen Dialog mit der Politik für bessere Rahmenbedingungen der Veranstaltungswirtschaft nutzen.

Doch es gibt auch gute Nachrichten: Deutschland ist laut neuster Studie des Weltwirtschaftsforums weltweit Innovationsführer. Das mag angesichts vielfältiger Herausforderungen wie Arbeitskräftemangel und Rückstand in der Digitalisierung überraschen. Nehmen wir es als Ansporn und Hoffnung, dass uns der gesellschaftliche Wandel gelingen kann. Auch dabei spielt die Tagungswirtschaft eine herausgehobene Rolle. Wissenstransfer und Innovationen finden bei uns statt; wir können Teil des Prozesses sein. Nutzen wir die Tatsache, dass der deutsche Tagungsmarkt nach wie vor weltweit führend ist und arbeiten wir gemeinsam daran, dass sich daran nichts ändert. Impulse dafür gibt es auch beim EVVC – unter anderem in diesem Newsletter. Viel Spaß bei der Lektüre!

Herzlichst,


Ilona Jarabek
Präsidentin

Aktuelles aus der Veranstaltungsindustrie

Hier erfahren Sie die Neuigkeiten der EVVC-Mitglieder!
Lesen Sie hier mehr zu den Neuigkeiten unserer Partner!
Hier finden Sie den aktuellen Newsletter sowie die News der vergangenen Monate zum Download (ältere...
Messen, Tagungen, EVVC-Seminare und Veranstaltungen mit allen wichtigen Informationen. Wenn...