AÜG, 07.06.2018, Ines Kipker

07.06.2018 | 09:00 Uhr - 17:00 Uhr |

OsnabrückHalle

AÜG: Abgrenzung von Arbeitnehmerüberlassung und Werkvertrag in der Praxis

Anhand von Fallstudien werden zunächst  Kriterien für eine saubere Abgrenzung zwischen einem Werkvertrag und der Arbeitnehmerüberlassung identifiziert. Anhand einer Checkliste reflektieren Sie konkrete Beispiele aus der Unternehmenspraxis und erarbeiten dabei die Herausforderungen in einer korrekten Umsetzung des jeweiligen Vertragsmodels. In einer Gegenüberstellung erarbeiten Sie die jeweiligen Vor- und Nachteilen und konkretisieren notwendige Verfahrensanweisung.  
Sie erhalten außerdem einen Überblick über die wesentlichen Merkmale des Arbeitnehmerüberlassungsgesetztes, die Risiken der verdeckten Arbeitnehmerüberlassung und Chancen und Möglichkeiten in Steuerung der Arbeitnehmerüberlassung.

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie,

  • selber abzuwägen, welche Form des Einsatzes von Fremdpersonal für welchen Bereich Ihres Unternehmens sinnvoll anwendbar ist
  • zu beurteilen,  welche Bestandteile eines Vertrages und  welche Formen der praktischen Umsetzung auf einen Werkvertrag und welche auf Arbeitnehmerüberlassung hinweisen
  • Arbeitnehmerüberlassung „richtig“ einzusetzen und damit Potentiale für Ihr Unternehmen zu heben
  • Interne Verfahrensanweisungen zur ordnungsgemäßen Umsetzung von Werkvertrag oder Arbeitnehmerüberlassung zu formulieren
  • Wichtige Kriterien bei der Auswahl des passenden Dienstleisters zu berücksichtigen und zu kontrollieren
    …und damit Ihr Risiko zu minimieren!

Sie sind kein EVVC Mitglied und möchten trotzdem teilnehmen? Melden Sie sich für 525,00 € EUR (zzgl. MwST.) gerne per E-Mail an.

Art:

Seminar

Location:

OsnabrückHalle

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Unternehmensvertreter und Führungskräfte, die personalintensive  Dienstleistungen fremdvergeben und / oder diese verantworten.

Zeiten:

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anmeldeschluss: 04.05.2018
Referent: Ines Kipker
Kontaktperson: Melanie Schatkowski, melanie.schatkowski@evvc.org
Kosten/Person: 350,00 EUR (zzgl. MwST)
Inklusivleistungen:

Tagungsverpflegung und Seminarunterlagen

zzgl. Übernachtung inkl. Frühstück im advena hotel á 90,00 €/Nacht