<p>12.-13.06.2018, Neue Werbevorgaben nach der DS-GVO, Berlin</p>

12.06.2018 | 10:00 Uhr - 13.06.2018 | 17:00 Uhr |

H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

12. - 13.06.2018: Neue Werbevorgaben nach der DS-GVO - Marketing aufgepasst!

Newsletter, Kundenbindung, Akquise und Bestandsdaten müssen sich auf die neue Rechtslage einstellen. Die neue „Königsklausel“ in der DS-GVO für das Direktmarketing zeigt neue Wege auf. Erlernen Sie den richtigen Umgang der Datenverarbeitung zu Werbezwecken. Besonderheiten zum Foto- Bild- und Filmrecht  werden besonders am 2. Seminartag systematisch unter Einbindung der berechtigten Interessen aller Beteiligter bei Veranstaltungen 4.0 dem Teilnehmer vorgestellt und mit Beispielen erlernt. Die Angriffsrisiken durch Betroffene, Massenabmahner und Verbände wird dabei gemeinsam im Dialog mit den Teilnehmern herausgearbeitet. Die Grundlagen für ein rechtskonformes und zukunftsorientiertes Marketing 4.0 werden gelegt und die Wege zur Digitalisierung eröffnet.

Art:

Seminar

Location:

H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Zielgruppe:

Zur Zielgruppe der Interessenten dieses Seminars gehören die Geschäftsführung, Marketingverantwortlichen  und IT- Verantwortlichen im Veranstaltungsbetrieb

Zeiten:

1. Tag 10.00 - 18.00 Uhr
2. Tag 09.00 - 17.00 Uhr

Anmeldeschluss: 26.04.2018
Referent: Dr. M. Risch-Kerst
Kontaktperson: Melanie Schatkowski, melanie.schatkowski@evvc.org
Kosten/Person: 700,00 EUR (zzgl. MwST)
Inklusivleistungen:

Tagungsverpflegung und Seminarunterlagen

zzgl. Übernachtung inkl. Frühstück im H4 Hotel Berlin Alexanderplatz á 119,00 €/Nacht