Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Opt-Out". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen

19.06.2018 | 13:59 Uhr | Sie befinden sich hier: Startseite | 26. - 27.02.2018: Neues Datenschutzrecht für Veranstaltungshäuser
<p>26. - 27.02.2018, Dr. M. Risch-Kerst, Neues Datenschutzrecht f&uuml;r Veranstaltungsh&auml;user</p>

26. - 27.02.2018: Neues Datenschutzrecht für Veranstaltungshäuser

Das alte Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) wird am 25. Mai 2018 komplett durch die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GV) und das ergänzende Allgemeine Bundesdatenschutzgesetz (ABDSG) ersetzt.

Anschauliche Antworten zur IT- Sicherheit und praxistaugliche Lösungswege zur Einhaltung des neuen Datenschutzrechts werden im Kompaktseminar verständlich ohne vertiefte juristische und schwerverständliche IT- Fachsprache erteilt.

Lassen Sie sich als Führungskraft über die neuen IT-Rechtslagen im digitalen Veranstaltungsmanagement sensibilisieren. Mit diesem interaktiven Managementseminar verschaffen Sie Ihrem Veranstaltungshaus bei Entscheidungen zum nächsten Einsatz neuer Softwarelösungen einen datenschutzrechtlichen Erfolg.

Sie erhalten am Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung, wenn Sie beide Seminartage (12 Zeitstunden)  erfolgreich besucht haben. Diese Teilnahmebestätigung ist als Nachweis für eine aktuelle Fachkunde für die Ausübung des Amtes gemäß § 4 f BDSG geeignet.