Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Opt-Out". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen

10.12.2018 | 16:45 Uhr | Sie befinden sich hier: Startseite | Artikel: Der erste Musikwirtschafts-Gipfel am 14. Juni 2018 in Berlin

Der erste Musikwirtschafts-Gipfel am 14. Juni 2018 in Berlin

Was braucht der deutsche Musikmarkt, um weiterhin kreativ und wettbewerbsfähig zu bleiben?
Jetzt anmelden zum ersten Musikwirtschafts-Gipfel mit Katarina Barley und Monika Grütters am 14.06.2018 in Berlin
Erstmals bündeln die wichtigsten 15 Verbände der Musikbranche ihre Position gegenüber der Politik und stellen sie zur Diskussion – auf der Tagesspiegel-Konferenz „Agenda Spezial – der Musikwirtschafts-Gipfel“ am 14. Juni 2018 in Berlin.

In jeweils fünf Minuten tragen die Spitzen der Verbände ihre Forderungen an die Politik vor, die vom Fachpublikum direkt per Abstimmung bewertet und anschließend von Vertretern aus Politik und Wissenschaft diskutiert werden. EVVC-Vize-Präsidentin Ilona Jarabek wird ein Briefing zum Thema „Infrastruktur in Hallen“ innerhalb des Themenblocks „Umwelt und Infrastruktur“ halten. Weitere Themenfelder sind Regulierung von Online-Plattformen, Steuern und Abgaben sowie Musikförderung.

Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz und motivieren darüber hinaus Ihre Lokalpolitik, gemeinsam mit Wirtschaft und Wissenschaft dieses für unsere Branche so wichtige Thema in Berlin zu diskutieren.

Anmeldung unter: https://www.agenda-spezial.de/anmeldung/?webcode=EVVC2018