Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Opt-Out". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen

22.03.2019 | 09:49 Uhr | Sie befinden sich hier: Startseite | Artikel: Wer kann Mitglied im EVVC werden?
<p>Mitgliedsantrag (ordentliche Mitgliedschaft)</p><p>Membership Application</p>

Wer kann Mitglied im EVVC werden?

Die wirtschaftlichen Träger oder die Betreiber (wie Eigentümer oder Dauernutzungsberechtigte) von Stadt-, Sport und Mehrzweckhallen oder gleichartigen Einrichtungen.

Natürliche Personen, die sich überwiegend mit der Veranstaltungsbranche beschäftigen aber nicht ein aktives/ potenzielles Veranstaltungshaus oder ein aktives/ potenzielles Partnerunternehmen vertreten, können außerordentliches Mitglied im Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. werden. Die Mitgliedschaft im EVVC erfolgt für diese Personen ausschließlich auf Empfehlung eines ordentlichen Mitglieds.


Welche Kosten entstehen durch eine Mitgliedschaft im EVVC?

Betreiber von Veranstaltungshäusern:
Der Jahresbeitrag richtet sich nach der Größe der Einrichtungen und beträgt derzeit:

Arbeitsgruppe (AG) I       900,-€ p.a.
(bis 1.200 Plätze in Reihenbestuhlung im größten Saal)

Arbeitsgruppe (AG) II      1.500,-€ p.a.
(1.201 bis 4.000 Plätze in Reihenbestuhlung im größten Saal)

Arbeitsgruppe (AG) III     2.750,-€ p.a.
(über 4.000 Plätze in Reihenbestuhlung im größten Saal)

Eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe des Jahresbeitrages ist zu entrichten.

Der Aufnahmeantrag kann formlos gestellt werden. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme.


Außerordentliche Mitglieder:
Die Mitgliedschaft für außerordentliche Mitglieder ist kostenfrei. Es besteht die Möglichkeit, dass das Veranstaltungshaus, welches das außerordentliche Mitglied empfiehlt, den Beitrag sowie die Reisekosten und ggf. Hotelkosten übernimmt.