Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Opt-Out". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen

2019/06/20 | 03:43 PM | you are here: Current topics | News from the EVVC and the industry

News from the EVVC and the industry

13.06.2019 - FKM informiert über Strukturen deutscher Messen

Auf Messen in Deutschland können Aussteller in erheblichem Umfang Besucher mit hoher Entscheidungskompetenz erreichen: 58 % der Fachbesucher von internationalen und nationalen Messen haben ausschlaggebenden oder mitentscheidenden Einfluss auf Einkaufs- oder Beschaffungsentscheidungen ihrer Firmen.

Die Veranstaltungsbranche ist geprägt von vielen Verbänden und Zusammenschlüssen unterschiedlichster Art und mit vielen von ihnen ist der EVVC direkt oder indirekt, intensiv oder locker verbunden. Insbesondere wenn man nicht täglich damit zu tun hat, ist es jedoch oftmals schwierig, sich im Dschungel der Abkürzungen zu Recht zu finden.

Der FAMAB Kommunikationsverband e.V., FAMAB (ehemals Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V.) ist der Fachverband für: Messebauunternehmen, Marketing-/Eventagenturen, Messearchitekten und -designagenturen, Eventcatering-Unternehmen sowie jeweils deren Zulieferer.

12.06.2019 - Die im Branchenverband EXPO EVENT organisierten Messeplätze und -organisatoren führten im vergangenen Jahr zusammen 193 Messen in allen Landesteilen der Schweiz durch. Dabei belegten diese Messen an insgesamt 1‘826 Tagen insgesamt eine Hallenfläche von 2,9 Mio m2.

11.06.2019 Seit der Gründung im Sommer 2016 entwickelte sich das micelab:bodensee zum wegweisenden Impulsgeber für die Veranstaltungsbranche im deutschsprachigen Raum. Nach Ablauf der EU-Förderung führt das Netzwerk die Plattform als Verein selbständig weiter, Schloss Marbach wird Mitglied. Zentrale Säulen bleiben das jährliche Forschungsmodul und die Buchreihe. Die Lernmodule stehen, anders als bisher, allen Interessierten offen. Das nächste Forschungsthema lautet „Chaos & Ordnung“.

07.06.2019 – „Lösen Sie die Fesseln der Tourismuswirtschaft!“ Diesen Appell richtete der Präsident der deutschen Tourismuswirtschaft Dr. Michael Frenzel auf dem gestrigen Parlamentarischen Abend des BTW an die Bundestagsabgeordneten. Ein Thema des Abends war die Nationale Tourismusstrategie.

05.06.2019 - Im Bereich Arbeitsrecht hat der EuGH am 14.05.2019 ein weitreichendes Urteil gefällt. Geklagt hatte eine Gewerkschaft aus Spanien, die verlangte, dass die Deutsche Bank in Spanien die Arbeitszeiten komplett erfasse. Nur so könne gewährleistet werden, dass Überstunden richtig erfasst und Ruhezeiten eingehalten würden.

29.05.2019 - Einen Überblick über das vergangene Messejahr gibt der AUMA in seinem jetzt veröffentlichten Jahresbericht: „Die Messewirtschaft: Bilanz 2018“. Themen sind die Entwicklung der Messewirtschaft in Deutschland und im Ausland und die Perspektiven der Branche. Darüber hinaus berichtet die Bilanz über die Arbeit des AUMA als Verband der deutschen Messewirtschaft.

12.04.2019 - Die Prolight + Sound ist die bedeutendste internationale Messe für Technik und Dienstleistungen rund um Entertainment, Show, Event, audiovisuelle Systemintegration und Content Creation. In diesem Jahr fand der Branchentreff vom 2. bis 5. April auf dem Messegelände in Frankfurt am Main statt. Im Rahmen der Messe veranstaltete der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. am 02. April seine Jahreshauptversammlung 2019. Der EVVC war zudem mit einem Messestand auf der Prolight+Sound vertreten.

22.03.2019 - Das Eventbranchenverzeichnis memo-media ist ausgezogen. Am 15. Februar war es soweit: Neben der Website memo-media.de konnte www.eventbranchenverzeichnis.de online gehen.

28.02.2019 - Die Akzeptanz von Messen im B2B-Marketing von Unternehmen ist ungebrochen: Über ein Viertel (29 %) der deutschen ausstellenden Unternehmen wollen in den Jahren 2019 und 2020 mehr Geld in Messebeteiligungen im In- und Ausland investieren. 56 % planen gleich hohe und nur 15 % geringere Aufwendungen. Im Durchschnitt wollen die Firmen ihre Messe-Etats für die nächsten zwei Jahre um 3 % steigern, verglichen mit 2017/2018. Das ergab der AUMA MesseTrend 2019, eine Befragung von 500 repräsentativ ausgewählten Unternehmen, die vorrangig auf B2B-Messen ausstellen. Die Untersuchung führte TNS Emnid im November 2018 im Auftrag des AUMA, des Verbandes der deutschen Messewirtschaft, zum 20. Mal durch.