Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Opt-Out". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen

Das neue Eventbranchenverzeichnis von memo-media <br/>Quelle: memo-media Verlags-GmbH

Ab jetzt doppelt gut – Zwei Websites für Inspiration und Information in der Eventbranche

22.03.2019 - Das Eventbranchenverzeichnis memo-media ist ausgezogen. Am 15. Februar war es soweit: Neben der Website memo-media.de konnte www.eventbranchenverzeichnis.de online gehen.

Ein Unternehmen, zwei Websites, macht das Sinn? Wir sagen „auf jeden Fall“, denn die Eventbranche hat sich in den letzten Jahren rasant verändert. Sie wurde professioneller und vielseitiger. memo-media hat hier entscheidend zu beigetragen: Hilfestellung bei den ersten Schritten der Eventplanung war früher das Ziel. Das haben viele nicht mehr nötig. Kerstin Meisner, Gründerin und Geschäftsführerin von memo-media, bringt es auf den Punkt: „Früher sind wir von der Frage ausgegangen ‚Was planst du?‘ Wir haben dem Leser unseres Eventbranchenbuches Schritt für Schritt aufgelistet, welche Gewerke er für sein Event brauchen könnte und was er bedenken muss. Heute können wir diesen Schritt überspringen. Wer ein Event plant, weiß in der Regel, was er vorhat und was er dafür benötigt. Die Frage heute lautet also nicht mehr ‚Was planst du?‘, sondern ‚Was brauchst du?‘“ Das Eventbranchenbuch hilft, genau das zu finden und überrascht mit neuen Ideen und Anregungen für die geplanten Events.

Dieser neuen Philosophie folgend ist die komplette Struktur des Branchenverzeichnisses verändert worden: Gewerke statt Anlässe ist die Devise. „Mietmöbel fand man beispielsweise früher sowohl unter Eventausstattung als auch unter Messebau. Das war für die stetig professionelleren Kunden und Nutzer des Verzeichnisses nicht immer nachvollziehbar. Die neue Struktur listet Mietmöbel nur einmal auf – unter ‚Mietmobiliar‘. Klar, einfach und nutzerorientiert“, so Jens Kahnert, der zweite Geschäftsführer von memo-media.

Logischerweise muss auf diese Veränderung hin auch die Struktur des Online-Eventbranchenverzeichnisses angepasst werden. Ein guter Moment, um alte Strukturen über Bord zu werfen und neu durchzustarten. Der größtmögliche Nutzen für den Kunden stand dabei im Vordergrund. Und das ist gelungen: Nach wenigen Klicks ist die Registrierung abgeschlossen und es eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten für Planer und Anbieter. Die klaren Kategorien vereinfachen die Suche nach Kontakten, die Angebotsbreite ist in allen Gewerken immens und man ist mehr als erstaunt, wenn man sich durch die Vielfalt an Angeboten klickt, mit denen jede Veranstaltung zu einem Special Event werden kann. Das Tool „Adresspicker“ hilft in dieser Fülle an Information und Inspiration den Überblick zu behalten: Kontakte speichern, eigene Notizen dazu hinterlegen und in Projekt-Ordnern ablegen.

Doch insbesondere auch für Anbieter rund um Events ist die neue Webseite www.eventbranchenverzeichnis.de interessant. Rund 150.000 Besucher recherchieren monatlich auf memo-media. 150.000 Möglichkeiten also, sich und sein Angebot bekannter zu machen: Ob die Listung ins Verzeichnis mit viel Platz für Texte, Bilder, Videos, Referenzen und Bewertungen, das Veröffentlichen eigener News,  Einträge in den memo-media-Eventüberblick, all das ist sicher Anreiz genug für die Registrierung. Und wer möchte nicht, dass Sätze wie „Uns hat die Professionalität gepaart mit Souveränität immens begeistert“ und „Er hat die Feier um wesentlich mehr als das i-Tüpfelchen bereichert“ über ihn und sein Angebot online von Tausenden Usern gelesen werden.

Die Webseite memo-media.de läuft selbstverständlich weiter. Wie gewohnt, finden alle Interessierten hier die neusten Trends aus der Eventbranche, regelmäßige Künstler- und Event-Tipps, den Blog für die Eventplanung und viele Branchen-Infos mehr.

Über memo-media Verlags-GmbH
memo-media steht für crossmedialen Wissenstransfer und Know-how für Event-Profis und solche, die es werden wollen. Wir sind Schnittstelle zwischen Event-Planern und Event-Dienstleistern.

Unsere Mitarbeiter sind Branchen-Experten mit hoher Messe-Präsenz und Teilnahme in vielen Branchen-Gremien. Wir sind authentisch, kompetent und ehrlich; wir haben den Blick über den Tellerrand hinaus und lieben, was wir tun. Das eingeschworene Team qualifiziert sich ständig weiter, um das agile Netzwerk und den damit verbundenen Wissenstransfer zu leben und an die Branche zurückzugeben.

www.memo-media.de