Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Opt-Out". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen

Rückblick auf die EVVC-Jahreshauptversammlung und die Prolight+Sound 2019

12.04.2019 - Die Prolight + Sound ist die bedeutendste internationale Messe für Technik und Dienstleistungen rund um Entertainment, Show, Event, audiovisuelle Systemintegration und Content Creation. In diesem Jahr fand der Branchentreff vom 2. bis 5. April auf dem Messegelände in Frankfurt am Main statt. Im Rahmen der Messe veranstaltete der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. am 02. April seine Jahreshauptversammlung 2019. Der EVVC war zudem mit einem Messestand auf der Prolight+Sound vertreten.

Keynote Dr. Hans-Georg Häusel : 70 bis 80 Prozent der Entscheidungen fällen wir unbewusst
„Alles was keine Emotionen auslöst, ist für unser Gehirn sinn-, wert- und bedeutungslos“, so Dr. Hans-Georg Häusel in seiner Keynote anlässlich der Jahreshauptversammlung des EVVC in Frankfurt. Der Vordenker des Neuromarketings und einer der führenden Experten in der Marketing-, Verkaufs- und Management-Hirnforschung empfiehlt dringend, jeden nur möglichen Kundenkontaktpunkt zu emotionalisieren und dabei möglichst viele Sinne gleichzeitig anzusprechen. Komplizierte Vorgänge und Formulierungen aktivieren das Schmerzzentrum im Hirn, daher gilt es, dem Kunden das Denken abzunehmen und die Prozesse so einfach wie möglich zu gestalten. Dies wiederrum aktiviere das Belohnungssystem und habe gute Laune zur Folge.

„Machen Sie Ihren Veranstaltungsort zur Marke“, appelliert Häusel. Starke Marken mit einem hohen Bekanntheitsgrad führen unbewusst zu Vertrauen und lösen positive Emotionen aus!

Diversität als Chance, Vielfalt als Lösung
Die Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt werden vielfältiger und größer. Auf der einen Seite erleben wir einen zunehmenden Fachkräftemangel, auf der anderen Seite eine Gesellschaft, die bunter, weiblicher und globaler wird. Die Vielfalt der Gesellschaft als positive Lösung auch für den Arbeitsmarkt zu sehen, öffnet eine große Zahl neuer Möglichkeiten.

Dies setzt allerdings voraus, dass man sich auf das Thema Vielfalt und Diversität einlässt, sich informiert und entsprechend handelt. Laut einer Umfrage, die der EVVC gemeinsam mit der tw-Tagungswirtschaft unter seinen Mitgliedshäusern durchgeführt hat, ist bereits für jedes zweite EVVC-Haus (50,7 %)  der Fachkräftemangel ein Hauptgrund, die Unternehmenspolitik vielfältig aufzustellen und sich mit dem Thema Diversität zu beschäftigen. 38 % der Häuser fühlen sich zum jetzigen Zeitpunkt vorbereitet auf die sich ändernde Arbeitswelt und zwei Drittel (63 %) geben an, dass Vielfalt im Unternehmen gelebt wird, es jedoch kein schriftliches Konzept dafür gibt. 74,6 % der Befragten bejahen die Aussage, dass „Unternehmen mit vielfältig aufgestellten Management-Teams oft innovativer sind“.

Betrachtet werden beim Thema Vielfalt ganz unterschiedliche Personengruppen, vor allem jedoch jüngere Mitarbeiter (74,6 %) und Personen mit Migrationshintergrund (71,8 %). Aber auch die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist ein Thema, das von 48,5 % der Betriebe „voll und ganz“, von 50 % „etwas“ bei der Gestaltung der Arbeitsplätze berücksichtigt wird.

Messestand des EVVC auf der Prolight+Sound
Bereits im letzten Jahr präsentierte sich der EVVC e.V. in Kooperation mit GAHRENS + BATTERMANN und Party Rent auf der Prolight+Sound. In Halle 4.1, dem Netzwerkbereich der Fachmesse, bot der Gemeinschaftsstand den Besuchern einen Platz zum Netzwerken in ruhiger Atmosphäre. Mit einem auffälligen Standbaukonzept aus den Designpanels des G+B-Partners ATOMIC Rental Solutions und inszeniertem Lichtkonzept zog der Messestand viele neugierige Blicke auf sich. Die stylischen Möbel von Party Rent sowie eine Smoothie-Bar luden Mitglieder, Partner und Interessierte zum Austausch und Verweilen ein.

www.evvc.org