Innovationsverbund Future Meeting Space stellt Ergebnisse vor

Veröffentlicht am 18.01.2021
article image

Die Corona-Pandemie hat die Veranstaltungswelt rapide verändert. Waren private wie auch berufliche Veranstaltungen vor Kurzem noch eine Selbstverständlichkeit, so wird der persönliche Besuch eines Events in Zukunft von einem sichtbaren Mehrwert gegenüber der rein virtuellen Teilnahme abhängen. Wenn Sie mehr über die Rolle von Veranstaltungen im Kommunikationsmix erfahren möchten, laden wir Sie herzlich zur Ergebnispräsentation des Innovationsverbundes #FutureMeetingSpace am 22. Februar ein.

Zur Anmeldung


Das Innovationsprojekt Future Meeting Space wurde vom GCB German Convention Bureau und dem Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO ins Leben gerufen.

Zentrales Ziel ist es, eine Vision dafür zu entwickeln, wie sich Menschen in Zukunft treffen werden. Dazu gehört auch die Erarbeitung praktischer Tools für Meeting-Planer*innen und -Anbieter*innen, die ihnen dabei helfen, der Entwicklung stets einen Schritt voraus zu sein.

Zu den bisherigen Ergebnissen gehören ein "Innovationskatalog", der neue und zukünftige Technologien zusammenfasst, sechs "Future Meeting Szenarios" sowie der "Future Meeting Room". Im weiteren Verlauf entstand eine Studie zu Anforderungen an Veranstaltungen, die begeistern – einschließlich einer Übersicht über verschiedene Teilnehmertypen, Erfolgsfaktoren von Veranstaltungen und daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen.

Im Fokus der aktuellen dritten Forschungsphase steht die zukünftige Rolle von Veranstaltungen im Kommunikationsmix von Organisationen. Ziel ist die Entwicklung von Szenarien zur Rolle von Veranstaltungen, die Beschreibung von daraus resultierenden Erfolgsfaktoren und -voraussetzungen, von Maßnahmen zur Messbarkeit sowie die Ableitung veränderter Anforderungen und Kompetenzen an Veranstaltungen, Organisationen, Veranstaltungsorte und Personen.

Die Rolle von Veranstaltungen im Kommunikationsmix von Organisationen

•    Welche Rolle spielen Veranstaltungen zukünftig im Kommunikationsmix von Organisationen? 
•    Welche veränderten Anforderungs- und Kompetenzprofile entwickeln sich hieraus? 
•    Wie kann die Messbarkeit von Veranstaltungen durch Erfolgsfaktoren und -voraussetzungen ermöglicht werden?

Nach 18 Monaten Forschungsarbeit durch das Fraunhofer IAO gibt der Innovationsverbund Future Meeting Space Antwort auf diese Fragen. 

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.