ratiopharm arena behält Namen auch über die Saison 2020/21 hinaus

Veröffentlicht am 11.12.2020
article image Quelle: ratiopharm arena
Bild von links nach rechts: Peter Götz, Christoph Stoller

Teva verlängert mit seiner Marke ratiopharm das Namenssponsoring für die ratiopharm arena um weitere drei Jahre.

Zum Spatenstich im Jahr 2010 wurde die Zusammenarbeit mit ratiopharm verkündet, seit diesem Tag ist bekannt, dass große Sport-und Konzert-Events in Ulm/Neu-Ulm künftig in der ratiopharm arena stattfinden werden. Durch orangene Farbkleckse konnte die Marke ratiopharm als Namensgeber auch optisch zum Aussehen beitragen.

Zahlreiche Stars wie Bob Dylan, Eros Ramazzotti, Helene Fischer oder Seeed begeisterten in der Zwischenzeit vor ausverkauften Rängen. Aber auch bei sportlichen Highlights konnte regelmäßig mitgefiebert werden. Neben den Spielen von ratiopharm ulm, findet jährlich das Tischtennis Final 4 um den deutschen Pokal statt, die ratiopharm arena ist also so etwas wie das Berlin des Tischtennis. Die flexiblen Nutzungsmöglichkeiten der ratiopharm arena konnten auch bei weiteren Sportarten wie Handball, Hallenfußball, Boxen, Tennis oder Turnen unter Beweis gestellt werden, die ratiopharm arena sorgt also sowohl national als auch international regelmäßig für Aufsehen.

Es ist kein Geheimnis, dass die pandemiebedingten Einschränkungen gerade für die ratiopharm arena sehr einschneidend sind. Umso stärker ist das Signal zum 9. Jahrestag, das  Teva durch die Vertragsverlängerung mit seiner Marke ratiopharm setzt. Die jetzige Verlängerung unserer erfolgreichen Namens-Partnerschaft beweist uns einmal mehr, dass wir bereits im Juli 2010 mit ratiopharm den richtigen und verlässlichen Namenspartner für die Arena und für den Standort Ulm/Neu-Ulm gefunden haben.

Das neuerliche Bekenntnis von  Teva zur Arena ist ein wichtiges Signal in unerwartet schwierigen Zeiten für die gesamte Sport-, Event- und Veranstaltungsbranche, welches uns Mut macht und positiv in die Zukunft blicken lässt.

„Mit solchen Partnern werden wir die Corona-Krise hoffentlich bald zu den Akten legen können und uns wieder voll auf Sport, Konzerte, Comedy, Messen und Firmenevents konzentrieren können!.", so Peter Götz (Geschäftsführer der ratiopharm arena). “Neben der Fortführung einer verlässlichen und erfolgreichen Partnerschaft möchte Teva mit der Vertragsverlängerung ein Zeichen setzen, um auch in schwierigen Zeiten weiterhin kulturelle und sportliche Veranstaltungen in der Region zu ermöglichen und zu fördern.“, so Teva Geschäftsführer und General Manager Christoph Stoller.

Die Vertragslaufzeit wurde zunächst für weitere drei Jahre  bis zum 30.06.2024 festgesetzt, Teva hat danach die Option für eine weitere Verlängerung.

https://ratiopharmarena.de

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.