Teil II: Umfrage zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf die Veranstaltungsbranche

Veröffentlicht am 23.09.2020
article image Quelle: Mary Pahlke auf Pixabay

Fundierte Informationen sind die beste Basis für zukunftsfähige Entscheidungen und die Erarbeitung neuer Lösungsansätze.

Die globale Veranstaltungswirtschaft ist nach wie vor von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Um die jüngsten Entwicklungen und die konkreten Effekte auf den Markt möglichst exakt bewerten zu können, möchten wir die Ergebnisse unserer ersten Szenarioanalyse vom Frühjahr 2020 fortschreiben.

Daher bitten wir Sie erneut um Ihre Unterstützung, indem Sie den folgenden kurzen Fragebogen ausfüllen. Ihre individuelle Perspektive und die daraus abgeleitete Datengrundlage trägt wesentlich dazu bei, die aktuelle Situation zuverlässig einschätzen und geeignete Konzepte und Maßnahmen für die Zukunft des Tagungs- und Kongressstandortes Deutschland entwickeln zu können.

Klicken Sie hier um die Umfrage zu starten:

https://survey.eitw.eu/index.php/202020?token=EVVC&lang=de

Oder kopieren diese Adresse in Ihren Browser.

Diese Untersuchung ist eine gemeinsame Initiative des EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e. V. und des GCB German Convention Bureau. Sie wird durchgeführt vom Europäischen Institut für TagungsWirtschaft (EITW). Bei Rückfragen steht Ihnen Birgit Pacher, Tel. 069-24293018, pacher@gcb.de vom GCB gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung & bleiben Sie gesund!

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.