Update: Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise

Veröffentlicht am 14.08.2020
article image Quelle: Pixabay

Stand 14.08..2020

Die Auswirkungen des Coronavirus stellt viele Mitglieder und Partner vor die Frage, welche Unterstützungsmaßnahmen in der aktuellen Krisensituation vorhanden sind. Wir haben Ihnen hierzu die relevanten Seiten und Informationen zusammengestellt und bemühen uns, diese regelmäßig zu aktualisieren:

++++ Eckpunkte für das Konjunkturpaket ++++
"Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen müssen"

Weitere Informationen finden Sie in den FAQ, in denen u.a. auch die förderfähigen (Fix-)Kosten definiert werden.


++++ Förderung für den Kulturbereich ++++
Die Bundesregierung - NEUSTART KULTUR: NEUSTART KULTUR läuft an. Weitere Informationen hierzu finden Sie in einem separatem Artikel hier.

Deutscher Kulturrat: Hilfsmaßnahmen der Länder


++++ EU-Kommission verlängert EU-Beihilfevorschriften ++++
Rundschreiben Deutscher Städtetag
Mitteilung der Kommission
Amtsblatt der Euopäischen Union


++++ Corona-Bundes-Soforthilfen ++++
Weg für Gewährung der Corona-Bundes-Soforthilfen ist frei

14.07.2020: Land setzt sich für verbesserte Abrechnungsmöglichkeiten bei der NRW-Soforthilfe 2020 ein und hält das Rückmeldeverfahren an


Bundesministerium der Finanzen - Soforthilfe und Schutzfonds:
Finanzielle Hilfen zur Abfederung der Coronakrise
Kampf gegen Corona - Größtes Hilfspaket in der Geschichte Deutschlands


BMWi Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus

Förderdatenbank: In der Förderdatenbank des BMWi kann unter dem Menüpunkt „Corona-Hilfe“ gezielt nach Hilfe gesucht werden. Um die Suche so gezielt wie möglich zu gestalten, kann unter „Förderberechtigte“ beispielsweise „Kommune“, „Unternehmen“, „öffentliche Einrichtung“ eingegeben werden.
 

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft - VBG - gesetzliche Unfallversicherung
Die VBG stellt auf ihrer Webseite in Verbindung mit den Arbeitsschutzstandards zu SARS-CoV-2 Informationen zu Verantwortlichkeiten, Pfichten und Verhaltenshinweise zur Verfügung. Zudem bietet die VBG Möglichkeiten zur Entlastung der Mitgliedsunternehmen in Form von Zahlungserleichterungen für die Beiträge an, wie zum Beispiel Stundung und Ratenzahlung.


Informationen zum Insolvenzrecht:
BMJV Bundesministerium der Justiz und für Verbaucherschutz


Informationen zum Kurzarbeitergeld:
Bundesagentur für Arbeit
Kurzarbeitrechner
Dehoga Merkblatt FAQ Coronavirus - Kurzarbeit in Hotels und Gastronomie
Dehoga Neueinstellungen während Kurzarbeit im Betrieb
Bundesministerium für Arbeit und Soziales


Arbeitsrechtliche Auswirkungen
Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Informationen zu Haftungsansprüchen bei Absagen von Veranstaltungen finden Sie hier.

Hotlines für Unternehmen:
Infotelefon des Bundesgesundheitsministeriums zum Coronavirus
(Quarantänemaßnahmen, Umgang mit Verdachtsfällen, etc.):
Telefon: 030 346465100
Montag – Donnerstag 8:00 bis 18:00 Uhr / Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr

Hotline für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen zum Coronavirus:
Telefon: 0 30 18615 1515
Montag – Freitag 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Hotline zu Fördermaßnahmen:
Förderhotline: 03018615 8000
Montag – Donnerstag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Beantragung von Kurzarbeitergeld:
Zuständig ist die örtliche Arbeitsagentur.
Unternehmerhotline der Bundesagentur: Telefon: 0800 45555 20



Kommunale Unternehmen - Städte und Gemeinden

Deutsche Städte- und Gemeindebund
Corona-Krise trifft Kommunen hart

KGSt Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement
https://www.kgst.de/systematische-vorbereitung-auf-krisenfaelle

Deutscher Städtetag
http://www.staedtetag.de/fachinformationen/gesundheit/091745/index.html

IKU - Investitionskredit Kommunale und Soziale Unternehmen
https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/%C3%96ffentliche-Einrichtungen/Kommunale-Unternehmen/Infrastruktur/

https://www.kfw.de/Download-Center/F%C3%B6rderprogramme-(Inlandsf%C3%B6rderung)/PDF-Dokumente/6000000077-M-Kommunale-und-Soziale-Unternehmen-148.pdf

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen - Kabinett beschließt zweiten Nachtragshaushalt
https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/weitere-unterstuetzung-fuer-oeffentliche-und-soziale-infrastruktur-sowie-kommunen

Rundschreiben NRW.BANK.Infrastruktur.Corona


Mobiles Arbeiten & Arbeiten von Zuhause - Mögliche Software-Lösungen:

CHIP.de - Artikel zu kostenlosen Lösungen vom Microsoft und Google
Microsoft - Statement zum Thema Corona und Teams
Google

 

Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Ablehnen". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.