DPVT - Deutsche Prüfstelle für Veranstaltungstechnik GmbH

Die DPVT arbeitet als unabhängige Zertifizierungsstelle für die Veranstaltungsbranche. Der EVVC e.V. und der VPLT (Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik e.V.) sind Gesellschafter des DPVT.

Die Hauptaufgabe der DPVT ist die Etablierung von brancheneigenen Qualitätsstandards und die Zertifizierung von Produkten und Unternehmen aus der Veranstaltungswirtschaft, welche planerische, organisatorische und technische Leistungen für die Durchführung von Veranstaltungsproduktionen oder die Ausrichtung von Veranstaltungsstätten erbringen. Die Audits und Prüfungen gehen explizit auf die besonderen Bedürfnisse der Branche ein und ermöglichen die Qualitätsbewertung mit einem Höchstmaß an Objektivität.

Die Arbeit der DPVT zeichnet sich durch Qualität und Neutralität aus. Diese Qualitätskriterien werden durch einen Beirat, der die DPVT unterstützt, gewährleistet. Der Beirat setzt sich aus dem Bereich der zertifizierten Unternehmen, deren Kunden, der Berufsgenossenschaft, Auditoren und Gesellschafter zusammen und handelt auf Grundlage der DPVT Beiratsordnung.

Zudem ist die DPVT Beratungs- und Schlichtungsstelle für alle Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft: Die Deutsche Prüfstelle für Veranstaltungstechnik GmbH berät und unterstützt diese bei der Bewertung von Sicherheitskonzepten und Ausschreibungen.

www.dptv.org

 

IGVW - Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft e.V.

Seit vielen Jahren arbeiten die Verbände der Veranstaltungsbranche in übergreifenden Themen zusammen, um ihre Mitglieder zu unterstützen und die gesamte Branche weiter zu entwickeln. Was als lose, projektbezogene Kooperation begann, wurde über die Jahre zu einer Institution, in der Amtsträger und ehrenamtliche Mitarbeiter der tragenden Verbände zu einem regen und vertrauensvollen Austausch und intensiver Projektarbeit zusammen kamen.

Ziel der IGVW ist die Förderung der Qualität und Sicherheit in der Veranstaltungsbranche, insbesondere durch die Etablierung von Qualitätsstandards für Praxis, Ausbildung und Organisation. Die tragenden Verbände sind: 

  • Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT), 
  • FAMAB Kommunikationsverband e.V. 
  • Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.(EVVC) 
  • Deutsche Theatertechnische Gesellschaft (DTHG) 
  • Ausstellungs- und Messeausschuss der deutschen Wirtschaft (AUMA) 
  • Interessensgemeinschaft der selbstständigen DienstleisterInnen der Veranstaltungswirtschaft (ISDV) 
  • Bundesverband Beleuchtung und Bühne (BVB) 
  • Association of Professional Wireless Production Technologies (APWPT) 
  • Deutscher Bühnenverein 
  • Interessengemeinschaft der Personaldienstleister der Veranstaltungswirtschaft (IgPV) 
  • Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen (INTHEGA) 

www.igvw.de

 

MISE - Meeting Industry Service- und Event GmbH

Das GCB German Convention Bureau e.V. und der EVVC e.V. haben das gemeinsame Ziel, die Wahrnehmung der Tagungs- und Kongressbranche im medialen und politischen Umfeld zu stärken. Zu diesem Zweck haben die beiden Vereine die Meeting Industry Service- und Event GmbH gegründet. Die MISE dient der Entwicklung eines neuen Betätigungsfeldes und nutzt die operativen, wirtschaftlichen, finanziellen und professionellen Fähigkeiten beider Verbände zur optimalen und ressourcenschonenden Entwicklung dieses Bereichs. Neben der greenmeetings und events Konferenz betreut die Meeting Industry Service- und Event GmbH die MEXCON - Meeting Experts Conference.

www.greenmeetings-events.de | www.mexcon.de